Gruppe von Leuten sitzt mit Laptops um einen Tisch herum. In der Mitte erscheint eine Cloud.

Kai Schöttle wird COO der GBC Group

Sindelfingen, 20. Juni 2024 – Die GBC Group freut sich, die Ernennung von Kai Schöttle zum Chief Operating Officer (COO) bekanntzugeben, wirksam ab dem 1. Juli 2024.

Kai Schöttle wird in seiner neuen Rolle die operative Weiterentwicklung der GBC Group vorantreiben und eng mit allen Unternehmen der Gruppe zusammenarbeiten. Sein Fokus liegt dabei auf der Förderung des Miteinanders innerhalb der GBC Group und der strategischen Verzahnung des Service- und Produktportfolios, um eine umfassende Betreuung von Kunden sicherzustellen.


Mit über 10 Jahren Erfahrung im Management und der Unternehmensberatung bringt Kai Schöttle umfangreiche Fachkenntnisse und eine beeindruckende Erfolgsbilanz mit. Zuletzt war er in einer führenden Position bei der Cellforce Group tätig, wo er den Aufbau des Unternehmens von einem Startup zu einem mittelständischen Betrieb mit fast 300 Mitarbeitern maßgeblich mitgestaltete. Zuvor war er als Unternehmensberater bei AlixPartners und Porsche Consulting in der operativen Optimierung tätig.


Kai Schöttle hat Wirtschaftsingenieurwesen studiert und teilt die Leidenschaft der GBC Group für Technologie und Digitalisierung. „Wir freuen uns sehr, diesen wichtigen Schritt mitteilen zu können, und sind überzeugt, dass dies ein weiterer bedeutender Meilenstein für unsere Gruppe ist“, sagt Tobias Geisinger, CEO der GBC Group.